Geschichte der Wolgadeutschen

ALBERT OBHOLZ, EMMA RISCHE

DIE KOLONIE KAMENKA AN DER WOLGA


Obholz, A.; Rische, E.: Die Kolonie Kamenka an der Wolga. – Literareon im Herbert Utz Verlag GmbH, 2016. – 374 S.

ISBN 978-3-8316-1956-6

Das Schicksal der Russlanddeutschen ist nach wie vor ein blinder Fleck in der Geschichte. In fast zwei Jahrhunderten nahm das Leben der Aussiedler viele Wendungen. Sie bauten es mühsam auf, wurden enteignet, deportiert, verloren ihre Rechte und schafften es dennoch, mit Fleiß und Anpassungsvermögen weiterzumachen, nach vorn zu streben und sich sogar kleine Träume zu erfüllen. Albert Obholz und Emma Rische stellen in diesem Buch die Ereignisse der Kolonie Kamenka zusammen. Zugrunde liegen Archivmaterialen sowie Zeitzeugenaussagen, die ein umfassendes Bild über verschiedenste Themen der Gesellschaft und Politik geben.


Читать фрагмент из книги:

  1. Obholz,A.; Rische, E.: Die Kolonie Kamenka an der Wolga. – Literareon, 2016. – S. 1-10, 267-270.

Публикация фрагмента книги осуществлена с разрешения обладателя авторских прав и не преследует никакой коммерческой выгоды. Любое коммерческое и иное использование, кроме предварительного ознакомления, запрещено.