In die treu aufbewahrte Sammlung geistiger Lieder "Neue Pilgerharfe" aus dem Jahr 1894,
die mit dem Inhaber durch Revolution und Deportation ging, hat eine Großmutter
für ihr des Deutschen nicht mehr mächtiges Enkelkind
den Text des Weihnachtsliedes in Kirillisch geschrieben:
Vainachz Lid 1) Velchen jubel velche fraite prinkt di Libe vainachz zait!...

© Эта страница является неотъемлемой частью сайта DIE GESCHICHTE DER WOLGADEUTSCHEN.